Westfälische Kammerphilharmonie Gütersloh

Die Westfälische Kammerphilharmonie Gütersloh, gegründet als „Gütersloher Kammerorchester“, feierte in 2015 ihr 25-jähriges Bestehen. Sie hat sich seit ihrer Gründung zu einem der führenden freien Klangkörper in Nordrhein-Westfalen entwickelt. Sie besteht aus Mitgliedern namhafter deutscher Kulturorchester, frei schaffenden MusikerInnen und besonders qualifizierten Studierenden renommierter deutscher Musikhochschulen und stellt somit eine Besonderheit in der deutschen Orchesterlandschaft dar. Die Solistinnen und Solisten bei den Konzerten des Orchesters kommen fast ausschließlich aus den eigenen Reihen. Malte Steinsiek ist künstlerischer Leiter der Kammerphilharmonie und hat sie seit deren Gründung in über 100 Konzerten dirigiert.

So breit gestreut die Auswahl der Musiker, so umfassend ist auch das musikalische Repertoire der Kammerphilharmonie und so unterschiedlich die Größe des Klangkörpers bei Konzerten: Sie variiert – je nach den Anforderungen des dargebotenen Programms – zwischen 20 und über 60 MusikerInnen. Das Orchester kann auf inzwischen über 100 Projekte und 200 Konzerte in Nordrhein-Westfalen, im norddeutschen Raum, in Hessen und Süddeutschland und den Niederlanden zurückblicken. Es beweist seine Vielseitigkeit in der Erarbeitung eines breiten Spektrums bekannter wie auch weniger bekannter Kompositionen aus verschiedenen Stilepochen und unterschiedlichen Kulturkreisen.

Die Westfälische Kammerphilharmonie Gütersloh hat bisher sieben CDs eingespielt, darunter überwiegend Live-Mitschnitte. Eine CD mit Werken von Mozart, Hindemith und Honegger (CD2) und eine weitere mit Werken von Barber, Scholz und Schönberg (CD3) haben den Ruf des Orchesters über Nordrhein-Westfalen hinausgetragen. Die bundesweite Fachpresse zollte große Anerkennung. Auf der jüngsten CD „Neujahrskonzert 2015“ findet sich der Live-Mitschnitt des Neujahrskonzert 2015 mit einem „Best-of“-Programm der Jahre 2009-2014.

Der Förderverein Gütersloher Kammerorchester e.V. (Vorsitzender: Volker Wilmking) unterstützt seit 1996 kontinuierlich die Arbeit des Orchesters. Der Förderverein veranstaltet die Gütersloher Konzerte der Westfälischen Kammerphilharmonie Gütersloh und sichert deren Finanzierung mit Hilfe von Sponsorships, Eintrittsgeldern, Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Über Ihren Beitritt zum Förderverein würden sich Verein und Orchester sehr freuen. Sie unterstützen damit die Arbeit des Orchesters sowohl finanziell als auch ideell. Der jährliche Mindestmitgliedsbeitrag beträgt lediglich 25,- Euro. Beitrittserklärungen erhalten Sie bei unseren Konzerten und hier auf unserer Homepage im Bereich Förderverein. Oder wenden Sie sich telefonisch an unser Orchesterbüro (05241-3006949), dann schicken wir sie Ihnen auch gern zu.

Für Spenden: Förderverein Gütersloher Kammerorchester, Spendenkonto 11114, Sparkasse Gütersloh BLZ 478 500 65, Verwendungszweck „Spende“, Ihre Anschrift. (Spenden und Mitgliedsbeiträge sind vollständig steuerabzugsfähig.)